Der Krieg in der Ukraine ist ein Krieg von uns allen

VIDEO.

Rede der tschechischen Schriftstellerin Radka Denemarková zur Unterstützung der Ukraine.

Der Krieg in der Ukraine ist ein Krieg von uns allen. Es ist ein Kampf für Werte wie Frieden, Menschenrechte, Demokratie und Hoffnung. Das ukrainische Volk ist äußerst kämpferisch, stolz und gibt nicht auf. Es ist ihm gelungen, die ganze Welt zu vereinen. Es ist immer das Gleiche im Leben: erst angesichts des Schlimmsten erkennen wir, was im Leben und in unserer Welt wertvoll ist. Ich unterstütze alle tapferen Menschen in der Ukraine und in allen Ländern, die in Gefahr sind, weil Putin und seinesgleichen immer denken, dass die Welt ein Spielzeug für sie ist und dass sie andere, kleinere Länder erobern können. Habt Mut und lasst uns durchhalten!

TARAS PROCHASKO: Weißt du, wovor ich Angst habe? Aber furchtbar! Das Alter… Das Altsein!

RADKA DENEMARKOVA: Nein… Ich habe Angst vor dem Leben.

TARAS PROCHASKO: Warum?

RADKA DENEMARKOVÁ: Es sind die Menschen.

TARAS PROCHASKO: Menschen?

RADKA DENEMARK: Alles Böse kommt von ihnen.

TARAS PROCHASKO: Und auch alles Gute. Lasst uns darauf anstoßen.

Ein Gespräch zwischen zwei Schriftstellern, das 2015 in Lviv mitgehört wurde.