WALD Press AWARD Preis

PRAG. Präsidialsalon in Rudolfinum, 18. Dezember 2016, um 10.00 Uhr.

WALD Press Verlag wurde 1995 zu Ehren von František Wald (1861-1930), Professor für Theoretische Chemie und Metallurgie und Dekan der Tschechischen Technischen Universität gegründet. Mittlerweile ist es bereits eine jährliche vorweihnachtliche Tradition für WALD Press geworden, die WALD Press AWARD an eine spezielle Person zu verleihen, die außergewöhnliche Selbstlosigkeit in der Unterstützung der Bedürftigen zeigt.

Die Gedenkplakette geht an Autorin, Literaturhistorikerin, Drehbuchautorin, Übersetzerin und Dramaturgin RADKA DENEMARKOVÁ, deren Romane das Wort Humanismus wieder in unser Leben zurückbringen, indem sie unangenehme soziale und soziohistorische Themen auf außerordentlich hohem literarischem Niveau kompromisslos ansprechen. Die Arbeit des Autors untersucht nicht nur neue Möglichkeiten für die literarische Form des Romans selbst, sondern kühn auch die Tabus, indem sie sich mit Themen beschäftigt, die die besonders schwachen und verletzlichen Menschen betreffen.

Unter dem Motto der Gedenkplakette heißt es: „Mein ganzes Leben habe ich an der Seite der Schwächeren gestanden.“ Diese Worte wurden von František Wald selbst zum Ausdruck gebracht, als er zurückblickte und das Leben in seinem Leben schrieb. Nur der Stärkste unter uns kann konsequent mit den Bedürftigen stehen und der diesjährige WALD Press AWARD-Empfänger, der Stärkste unter den Starken, verdient absolut unseren herzlichen und dankbaren Dank.