Dreht euch nicht um

2005_A ja porad kdo to tluce_1_CZ

Petr Buch, alternder Starregisseur ist nach Jahren im deutschen Exil zurückgekehrt, um ein heiss erwartetes neues Stück der berühmten Dramatikerin Birgit Stadtherrová zu inszenieren.

Stunden aus Blei

Radka Denemarková: Román Hodiny z olova (2019, CZ)

Der große Roman über das heutige China.

Magnesia-Litera-Preis – Buch des Jahres 2019

Literaturpreis des Landes Steiermark 2022 (Österreich)

Ein Beitrag zur Geschichte der Freude

Radka Denemarková: Příspěvek k dějinám radosti. Host, Brno 2014.

Die Leiche eines wohlhabenden Geschäftsmannes mittleren Alters wird in seiner Luxusvilla in Prag gefunden. Zunächst deutet nichts auf ein Verbrechen hin, aber die Witwe des Mannes besteht darauf, dass es sich unmöglich um Selbstmord handeln kann.

Roman noir gesetzt in der heutigen Welt.

Spycher Literaturpreis Leuk (Schweiz)

UNS 2

Radka Denemarková: MY 2 (2014)

Im Jahr 2014 treffen sich zwei Personen in Prag. Ema und Tony. Ema ist auf der Flucht vor ihrer unglücklichen Ehe, Tony ist ein beliebter Friseur. Beide wollen von Männern gemocht zu werden...
Ein literarisches Kunstwerk für den gleichnamigen Spielfilm.

Ein herrlicher Flecken Erde

Radka Denemarková: Peníze od Hitlera (2006)

Die 16-jährige Gita Lauschmannová, die in einer deutschsprachigen Familie assimilierter Juden in einem tschechischen Dorf aufwuchs, kehrt nach dem Ende des Kriegs aus einem Nazi-Konzentrationslager zurück.

Das Buch wurde mit dem Magnesia-Litera-Preis, dem Usedomer Literaturpreis und dem Georg-Dehio-Preis ausgezeichnet.

Kobold: Übermass an Zärtlichkeit / Überfluss an Menschen

Radka Denemarková: Kobold (2011)

Kobold ist ein Doppelroman – zwei Geschichten in einer, Wasser und Feuer, zwei Elemente in einem. Es bleibt dem Leser überlassen, welchen Teil er zuerst lesen will. Die Verbindung der Geschichten und Charaktere erschliesst sich erst nach und nach.